back

White Flag

Völlig überraschend räumte der Erstling „Out of Paradise“ von Batbayar Chogsom 2018 den Preis für den besten Film am Shanghai International Film Festival ab. Wir zeigten den Film über eine mongolische Beziehungsgeschichte an der Schnittstelle von Modernität und Tradition auch im Songtsen House. Nun kommt der Regisseur mit seinem neuen Film „White Flag“ zu uns.

Saran und Naran sind junge Frauen in ihren frühen Zwanzigern, die versuchen, ein neues Leben als Nomadinnen in der Steppe zu beginnen. Trotz ihrer engen Bindung werden beide von einem Geist aus der Vergangenheit geplagt. Als der Stadtdetektiv Zorig die beiden über einen vermissten Mann ausfragt, verstrickt er sich in ein persönliches und emotionales Netz, was ihn an Recht und Unrecht zweifeln lässt.

Dauer 96 Min., Originalversion mit deutschen und englischen UT

Der Film ist eine mongolisch-schweizerisch-japanische Produktion und wurde 2023 fertiggestellt. Das Drehbuch wurde ebenfalls vom Filmemacher geschrieben, der in Ulaanbaatar (Mongolei) geboren wurde und seit 2000 in der Schweiz lebt. 2012 schloss er an der Universität Zürich mit einem Bachelor in Soziologie ab.

Nächste Termine

  • Am 15. Mrz. 24 19:30
15.-

Teilen: